Französische Oboe 392 Hz
nach Charles Bizey (1690-1752)
Instrumentensammlung des Brüsseler Conservatoriums

Durch die tiefe Stimmung ist der Klang dieses Instrumentes dunkel und weich. Es wird mit einem Einhülsensystem gespielt und zeichnet sich durch eine sehr leichte Ansprache in allen Registern aus.
Diese Oboe eignet sich nicht nur für die Musik französischer Komponisten, sondern auch gut, wenn man mit Instrumenten in moderner Stimmung zusammenspielen möchte (Transposition ein Ganzton nach oben).

Das Material des Instrumentes ist europäischer Buchsbaum. Andere Hölzer auf Anfrage.
Zum Instrument gehören eine Hülle und eine Grifftabelle.


Preis: 1800 Euro